Handbehauene Raspeln von Liogier

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Mein Senf zu Dickte Stanko Import CP6-9E

Guuden,

kannst Du bitte die Bilder von einem anderen Anbieter dieser Dickte als Link einstellen?

Da aus russischer Herstellung metrische Normteile.
Die Maschine sieht nicht nach besonders pfleglichem Umgangs durch den Vorbesitzer aus,
in der Nachbetrachtung besser als auf den ersten Blick.
Solltest Du sie kaufen wollen, nur nach Probelauf mit einem Holzdurchlauf!
Eine Kantel rechts, eine links, danach die Höhen vergleichen.
Die Vorschubsgeschwindigkeit (nur) während des Laufs,
unter Last,
von langsam auf schnell und zurück verstellen.

Unbedingt schauen, ob es sich um eine Welle für Standardstreifenmesser handelt. (Sieht so aus)
Ist der Rückschlagsschutz vorhanden und funzt er.
Den Tisch über die ganze Höhe runter und hoch verfahren.
Tischfläche begutachten.

Lässt sich der Tisch am einen Ende hoch und runter wackeln, mit viel Krafteinsatz prüfen.
Ist das Spiel nach dem Einsatz der Tischblockierung weg?
Verstell- und Drehbarkeit der Gleitwalzen?

Defektes Vorschubgetriebe und Sondermesser wären für mich ein Totschlagsargument.

Bei der Preisverhandlung mit Cash-Zahlung locken.

Gewicht 1.200 bis 1.500kg.

Gut Holz! Justus.

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -