Veritas Stemmeisen

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: ein Spiegel
Antwort auf: Re: ein Spiegel ()

Hallo Franz,

Deine berufliche Laufbahn hat von den Foristen wohl kaum jemand in annähernder Form gehabt. Und wenn Du mal bedenkst, mit welchem Widerwillen sehr viele auch nur kleinste Metallarbeiten angehen dann erklärt das schnell, warum kaum jemand Deinen Weg gehen will/kann.

Wer hat schon Kollegen, die für eine Kiste Bier mal eben was machen. Und gehst Du in eine Dreherei mit offiziellen Preisen vergeht Dir schnell der Spaß an der Sache. Also baut man mit Holz nach Guido oder Heiko und begnügt sich mit dem, was damit machbar ist - und das ist fast immer auch ausreichend.

Uwe und ich waren vor einiger Zeit bei Albert und haben staunend vor dessen CNC-Fräsmaschine (Eigenbau) gestanden und auch die selbst gebauten Messeinrichtungen an seiner Bohr-Fräsmaschine bewundert. Auch bei ihm hat die berufliche Laufbahn den Bau sehr erleichtert.

Von daher glaube ich nicht, daß das was mit Beratungsresistenz zu tun hat sondern eher mit nicht vorhandenen Möglichkeiten. Und wer weiß ob nicht doch einige Frästische à la Franz laufen bei Leuten, die nur mitlesen. Deine Beiträge werden jedenfalls sehr häufig gelesen, auch wenn nicht immer viele Kommentare kommen.

In diesem Sinne zeig uns weiter Deine Arbeiten und den Weg dorthin.

Heinz

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -