Schleifzylinder

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Frästischbau fast erledigt Teil 1

Hallo Franz,

ja, die Lineareinheit macht mir auch noch Kopfzerbrechen und deshalb ist sie auch noch nicht verbaut. Derzeit denke ich eher daran, den Alu-Winkel mit Multiplex Richtung Fräser zu verlängern und nahe am Fräser unter diesem Brett eine Plastikschiene einzulassen als Gleitschiene. Damit sollte es möglich sein, Kleinteile am Fräser vorbei zu führen. Aber Du hast schon Recht, nach oben könnte das Teil dann immer noch ausweichen.
Wenn mir dazu nichts Besseres einfällt kann man damit zumindest mal Erfahrung sammeln und sich ggf. was Anderes ausdenken.

Die Verstellung ist einfach:
In Bild 3 siehst Du unter dem Zählwerk den schwarzen geriffelten Drehgriff mit ca. 50 mm Durchmesser der auf der Gewindestange sitzt. Der soll durch ein Handrad mit ca. 125 mm Durchmesser und drehbarem Griff ersetzt werden. Dann kann man "kurbeln" und nicht wie jetzt immer nötig umgreifen.
Der kleine Hebel links am Zählwerkfuß ist die Feststellung.

Spaß hat schon der Bau gemacht und jetzt kann ich endlich Teile bearbeiten ohne immer die Dreifachkombi umzubauen oder mit der Oberfräse sozusagen Freihand zu arbeiten. Das hat schon mal Kreativität gefordert und genau war dann meist auch anders :-)

Gruß
Heinz

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -