Veritas Stemmeisen

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: T-Nutschiene an Bandsäge

Hallo Heinz,

ich musste "Freihand-Bohren", weil ich den Graugusstisch wegen seiner Größe nicht unter meinen Bohrständer bekommen hätte.
Die Schrauben sind M6 x 40 - 8.8.

Ich habe mit 7mm durchgebohrt, weil ich noch ein bisschen Spiel haben wollte, denn der Kleber trägt ja auch etwas auf. So konnte ich die Ausrichtung der Höhe etwas nachkorrigieren.
Man hätte auch die T-Nutschienen zuerst auf die Aluleisten aufkleben können. Dann wäre aber die Ausrichtung parallel zu den Nuten im Tisch viel schwieriger geworden, weil die Seiten des Graugusstisches alles andere als eben sind. Die Seiten sind vorn und hinten im Vergleich zur Mitte "zurück", daher habe ich zwischen Aluleiste und Gusstisch auch nochmal eine Unterlegscheibe eingelegt, um einen Ausgleich zu schaffen. So sitzt das Ganze jetzt sehr fest und die Position der T-Nutschienen passt auch gut.

Viele Grüße
Kai

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -