Schleifzylinder

Allgemeines Holzwerkerforum

T-Nutschiene an Bandsäge

Hallo Holzwerkerinnen und Holzwerker

meine kleine Bandsäge hat einen Parallelanschlag, der nur vorne fixiert werden kann. Er ist auch zu kurz, um hinten noch mit einer Schraubzwinge o.ä. fixiert zu werden.
Ich möchte daher links und rechts am Tisch der Bandsäge jeweils eine T-Nutschiene anbringen, um daran dann einen selbst gebauten Parallelanschlag und andere Dinge befestigen zu können. Diese "Verbreiterung" des Tisch hat glücklicherweise keinerlei Einschränkungen hinsichtlich Kippwinkel o.ä.

Da der Tisch aber aus Grauguss ist, möchte ich diesen ungern anbohren, da ich die Gefahr sehe, dass etwas bricht.
Stattdessen würde ich Aluminium-Vollmaterial 20mm x 20mm nehmen. Diese Leisten seitlich in der richtigen Höhe an den Tisch kleben und darauf dann die T-Nutschienen parallel zu den Nuten im Tisch kleben, so dass die T-Nutschienen mit der Tischoberfläche in einer Ebene sind.

Die Seiten des Graugusstisch sind nicht plangefräst, ich würde die Oberfläche daher so gut es geht mit 60er ... 100er Schleifpapier schleifen und aufrauen, ebenso die Aluminiumleiste anschleifen.

Welchen Kleber haltet Ihr für geeignet, dass das Ganze am Gusstisch dauerhaft hält?

Es muss ja mit einer gewissen Vibrationsbelastung durch die Säge gerechnet werden, aber auch ein Stoß gegen die Aluleiste wird sicherlich mal auftreten.
Die Unebenheiten der Tischseiten muss der Kleber ausfüllen, außerdem muss er bei Raumtemperatur richtig aushärten. Die Aushärtezeit ist zweitrangig, braucht nicht kurz zu sein.

Für Hinweise vielen Dank im Voraus

Viele Grüße
Kai

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -