Handbehauene Raspeln von Liogier

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Ixion BST13 - Umbauideen & Diskussionen

Moin Max!

Der Umbau und Restaurationswunsch hat zweierlei Gründe. Zum Einen finde ich sieht so eine neu lackierte Vintage Maschine ziemlich lecker aus, sodass die Freude beim Werkeln sicherlich gesteigert würde. (Quasi "der Weg ist das Ziel", da so ein Umbau auch Spaß machen kann.) Und zum Anderen mag ich ein zwei Funktionen - wie die Kurbel zur Höhenverstellung des Bohrtisches zum Beispiel - haben, die die Maschine jetzt nicht hat. Das ist dann der Bequemlichkeit am Arbeiten geschuldet.

Aber im Grunde hast du schon Recht. Zumal ich derzeit das Geld nicht über habe die Maschine jetzt sofort zu restaurieren und ich sie bis dahin auch gerne verwenden wollen würde. Besser als meine Bosch im Wabeco Ständer wird sie wohl bohren können. Daher schaue ich mich gerade nach einem neuen Futter um und hoffe, dass die mangelnde Rundheit tatsächlich am Futter liegt und nicht eine unsichtbare Stelle am Konus murks ist. Ich hoffe derzeit auf ein neues Futter von Albrecht von Privat für einen 100er. Noch habe ich keine Antwort vom Verkäufer erhalten. Da hier so viele auf Albrecht schwören und das dann preislich eh in der Region des Röhm Spiro liegen würde, wäre das schon toll. Ich wusste vorher gar nicht, dass Röhm da mehrere Klassen an Futtern anbietet. Das würde auch erklären, warum mich das Futter an der Bosch Bohrmaschine jetzt schon ein bisschen ärgert.

Einen neuen Riemen (Optibelt, ich hoffe noch Made in Germany) habe ich auch schon bestellt. Ich hoffe, dass das Klackern damit nachlässt. Das kommt irgendwo vom Riemenspanner und ist abhängig von der Lage des Riemens. Es kann auch sein, dass der Spanner irgendwo ausgenudelt ist. Es gibt ja so manchen, der gerne alles zu fest anzieht. Vom Motor oder der Spindel kommt es nicht. Den Motor habe ich einzeln mit Drehmoment getestet und das Geräusch kommt von zu weit hinten, als das es die Spindel sein kann. Und ich kann noch ein wenig am Motor wackeln, wenn der Spanner fest gezogen ist.

Daher: Erst einmal alles revidieren, was defekt ist und nutzen. Wenn das gesichert ist und ich ein paar Monate mit der Maschine auf dem Buckel habe, wollte ich sie erst "schick" machen.

Schicken Gruß,
Amadeus

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -