Juuma Einhand-Simshobel

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Zentrierung Frage

Moin!

Okay, die OF 1400 in meinem Kopf ist anders konstruiert gewesen. Tut mir leid! Mein Fehler.

Was mich nun interessieren würde ist, wohin die Zentrierung abhaut. Vielleicht liegt es ja an den Schnallen, die man eventuell unterfüttern könnte.

Die Sitze der Stifte aufzufräsen und im Anschluss zentriert wieder einzukleben ist ein wenig fraglich. Das wäre mir zu viel Bastelei. Zudem ja die restlichen Teile wie die Schnallen auch ihren festen sitz haben. Und man müsste die Schraubenlöcher auch noch anpassen. Das zieht einen Rattenschwanz an Änderungen nach sich.

Sicher, dass es am Fuß liegt und nicht eine Führung verzogen ist? Ändert sich der Verzug denn in Abhängigkeit der eingestellten Frästiefe?

Bevor ich an dieser Stelle allerdings viel Geld für Einzelteile ausgeben würde, würde ich mir zwei Gewinde in den Ring schneiden, die Laschen absägen und so die Selbstzentrierung umgehen. Es ist zwar ärgerlich, dass man dann jede Hülse einzeln zentrieren muss, aber beim Hobby kommt es mir nicht soooo sehr auf Zeit an. Aber das ist eine reine Geschmacksfrage. Aber halt auch nur, wenn dieser pragmatische Ansatz Erfolgreich sein kann und der Fehler nicht an anderer Stelle zu finden ist.

Es könnte daher nützlich sein das Maschinchen weiter auseinander zu nehmen und die Teile einzeln zu prüfen.

Schicken Gruß,
Amadeus

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -