Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Erste Furnierversuche. Nix geht!

Vielen Dank erstmal für die schnellen und guten Antworten!

Das mit dem Kontaktkleber hatte ich auch zunächst in erwogen, aber hatte dann Angst vor der großen Fläche. Ich seh ein, dass Buche und dann gleich so groß nicht unbedingt das Beste ist,
um zu Üben. Ich glaube, ich versuche mal meine "Kundin" (Schwiegermutter) davon zu überzeugen dass das Bord in weiss lackiert auch gut aussieht und übe das Furnieren an anderen Projekten.

Dennoch ein paar Fragen im Detail. Spezieller Leim zum Furnieren wurde ja angesprochen. Was wäre das z.B. konkret?
Auch die Sache mit dem Kontaktkleber (ich habe irgendwo gelesen, dass man dann Furnier mit Papier-Backing nehmen soll). Gibt es da konkrete Empfehlungen?
Zu Guter Letzt: Wo bekomme ich Furniere in kleinen Mengen. Ein Furnierhändler, der explizit nicht genannt werden will (machen Sie bitte keine Werbung hierfür) hat mir ausnahmsweise zwei Blatt aus einem Paket verkauft. Hat jemand Tips, wo ich Furniere herbekommen könnte, vielleicht auch etwas dicker als 0.6?

Das mit dem Wässern klingt auch vernünftig, das Problem scheint ja zu sein, dass das Furnier nach dem Auflegen Feuchtigkeit aufnimmt und dann anfängt zu Quellen. Bis ich das elend lange Teil dann in dem elend langen Sack habe, ist alles zu spät...

Also, vielen Dank nochmal und gute Nacht,

Aschwin

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -