Schleifzylinder

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Tischplatte längs unterbrechen

Hallo zusammen,

vielen Dank für die guten Anregungen. Ich denke, von der Stichsäge werde ich dann erstmal Abstand nehmen. Gerade, da das Schleifen der Schnittkante vermutlich eine unregelmässige Fuge ergibt.

Mir gefiel die Idee von Ulrich sehr gut, der die Frage stellte, warum die Platte durchtrennt werden muss. Ich habe mich umgeschaut. Von Bosch bzw. ENT gibt es 2-3mm Nutfräser. Ich versuche (erstmal an einem Probestück) mit so einem Fräser und Schablone die Wellenkontur in die Oberfläche zu fräsen (ca. 3-5mm tief). Man wird nur tierisch aufpassen müssen, dass diese dünnen Fräser nicht brechen. Dann leime ich einen 2-3mm breiten Nussbaumstreifen ein und hoble die Oberseite plan zur Platte.

Die Platte wird das Oberteil eines Kinderschreibtisches werden, daher die "kleinen" Maße :)

Beste Grüße,
Florian

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -