Juuma Einhand-Multizwinge - schnelles einhändiges Spannen von 0 bis 170 mm

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Erfahrungen
Antwort auf: Re: Erfahrungen ()

Hallo Rolf

Ich hab die Fräse seit dem Sommer. Noch nicht so lange also. Eigentlich wollte ich, wie du, die Casals. Die Maschine ist aber seit längerem nicht mehr lieferbar. Ob wieder geliefert wird... unbekannt. Warten kam nicht in Frage. Also wurde es die Triton.
Bisher bin ich mit der Maschine sehr zufrieden. Ein massives Ding. Ich glaube gut verarbeitet, laufruhig und angenehm zu bedienen. Die Höhenverstellung mit der Kurbel funktioniert im Tisch einwandfrei. Sie kam mit 12mm und 1/2" Spannzange. Mit einer zusätzlichen 8mm Spannzange bin ich ziemlich gut ausgerüstet. Die automatische Spindelarretierung zum Werkzeugwechsel finde ich sehr praktisch und funktioniert ebenfalls einwandfrei.
Etwas unbequem ist die Tatsache, dass man das Gerät am Sicherheitsschalter ausschalten muss, um die Spindel bis zum höchsten Punkt, also in die Stellung zur Spindelarretierung, zu bringen. An den Griff unter den Tisch, um die Fräse auszuschalten, hab ich mich schnell gewöhnt. Dieses zusätzliche Sicherheitsfeature finde ich gut.
Leider sind keine Kopierhülsen mit dabei. Die müssen zusammen mit einer Adapterplatte separat gekauft werden. (Für meinen Einsatz im Frästisch ist mir das allerdings wurscht.)

Schöne Grüsse,
Markus

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -