Veritas Stemmeisen

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Feuchtholz
Antwort auf: Re: Feuchtholz ()

Hallo Jan

Danke für Dein Interesse, ich bin auch gespannt, wie es dieses Mal ausgeht, es könnte an er minderen Holzqualität scheitern, ich hatte ja mit weichem Holz gerechnet, aber das es so weich ist, hätte ich nicht gedacht und so hab ich diesen Holzstabilisator noch dazu benutzt, ich hab das Teil in eine mit Wasser verdünnte Mischung gelegt und zwei Tage ziehen lassen.
Nun steht auf der Gebrauchsanweisung des Stabilisators, ich solle nun pur mit dem Pinsel auftragen, sehe aber erst einen Sinn es so zu tun, wenn das Teil zumindest halbwegs trocken ist, sonst kann es ja nichts aufnehmen.
Ich werde weiter berichten.

Mich wundert, dass der "Teilapperat" nicht hinterfragt wird, ist er allen klar?

Franz

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -