Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Speckstein bearbeiten
Antwort auf: Re: Speckstein bearbeiten ()

Hallo Johannes, Georg und Gregi,

vielen Dank für Eure Hinweise, wir (meine Frau und ich) haben es am Wochenende getestet, die Hegner sägt das Zeug recht flott.
Allerdings sind die Brocken nicht gerade, und da kam ich auf die Idee mal einen Brocken Speckstein auf dem Bandschleifer abzurichten
um eine bessere Auflage zu haben....meine Güte was für ein Staub:-(

Nach weiterer Recherche zum Thema wird selbst vom österreichischen Anbieter (der Asbestfreiheit zusagt) empfohlen naß bzw. unter Wasser zu schleifen,
das Risiko ist uns einfach zu groß.
Wir werden nun wieder mit Holz arbeiten:-)

Gruß Dietrich

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -