Veritas Stemmeisen

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Und es geht doch....
Antwort auf: Und es geht doch.... ()

Moin Rolf!

Also ich liebe meine Tauchsäge, seitdem ich sie habe. Ist mein erstes und wahrscheinlich einziges Maschinchen, dass ich mir von Festool leisten werde. Der Lärm nevt schon, aber wozu gibt es schalldichte Funkkopfhörer?

Zu deinem Problem: Ich nutze für so dünnes Plattenmaterial auch Blätter von Festool. Selbst mit vielen Zähnen brennt da nichts an und die Schnittstärke beträgt nur 2,3mm. Die sind im Fachhandel oft ab 35 Euro zu haben. Günstiger geht es kaum. Die Expert for Wood Serie von Bosch ist auch toll.

Was ich allerdings eher vermute ist, dass die Schiene vielleicht zu dünn ist und durch die seitliche Belastung ein wenig nachgiebt, sodass sich das Sägeblatt ein wenig verhakt und stark reibt. Kann das sein? Du kannst ja mal probeweise ein Brett neben der Schiene mit auf deine Platte spannen und schauen ob sich das Schnittbild bessert.

Ist aber ein interessantes System. Habe ich so noch nicht gesehen.

Darf ich aber eine Frage unabhängig vom Thema stellen? Was für eine Bohrmaschine steckt da im Wabeco Ständer? Danke!

Schicken Gruß,
Amadeus

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -