Terrassendielenbohrer

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Handliche Maschinen machen auch Sinn!

Hallo,

Merkwürdige Antwort!

Nein.

1. Ist das kein Falz, was Du zeigst und 2. sind 5 cm nun wahrlich nicht groß.

12cm? Will ich ein Fachwerkhaus bauen?

Ist Dir schon mal eine Zimmer- oder Haustür in den Sinn gekommen? Da kommen solche Abmessungen nämlich auch schon mal vor, wenn Du die Friese mit Schlitz und Zapfen verbindest.

Letztendlich gehts darum zu zeigen, was man auch mit kleineren Maschinen als Hobbyist erreichen kann.

In der Überschrift sprichst Du von großen Fälzen, Deine gezeigte 5 cm Überblattung ist weder ein Falz noch groß. Ich stimme Dir durchaus zu, dass mit kleinen Maschinen eine ganze Menge hinzukriegen ist. Oft muß man allerdings ziemlich viel Frickeln (Hilfsvorrichtungen bauen, Testfräsen etc. etc.) bis das Ergebnis ordentlich ist.

[...]Gehts auch ne Nummer kleiner?

Sicher, mit der großen Maschine geht es auch klein. Aber mit der kleinen Maschine geht groß eher nicht (oder halt nur mit viel Gefrickel und Zeiteinsatz).

Ach ja, mit dem Falzfräskopf war im Übrigen der Festool Falzkopf FK-D mit ASL20 gemeint.

Unter einem Falzkopf verstehe ich gemeinhin sowas:

https://www.werkzeuge-fuchs.de/media/images/org/gd-4032_hw.jpg

Deine Vorliebe für die Oberfräse ist ebenso bekannt wie Deine manchmal etwas ungewöhnlichen Anwendungen dieser Art Maschine. Das kann man sicher alles schon irgendwie so machen, aber mit richtigen Maschinen geht es halt anders und mit einer Oberfräse bleibt es auch immer irgendwie Modellbau. :-)

Grüße
Wolfgang

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -