Juuma Einhand-Simshobel

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Alte Hobelmaschinen
Antwort auf: Re: Alte Hobelmaschinen ()

Hallo Wolfgang,

ich habe ebenfalls schon (aus Kosten- und Platzgründen) über eine Kombimaschine nachgedacht. Wenn das Umrüsten in akzeptabler Zeit funktioniert, wäre das bei einer reinen Hobbynutzung überhaupt kein Problem. Meine Überlegung ist nur, dass gerade bei so alten Maschinen jedes zusätzliche bewegliche Bauteil eine zusätzliche Schwach- bzw. Schadstelle darstellen könnte. Mir geht es vor allem darum, präzise hobeln zu können. Da eine Kombimaschine letztlich per se ein Kompromiss ist und die zusätzlichen beweglichen Teilen einer Jahrzehnte langen Be-/Abnutzung unterlegen haben dürften, bin ich da etwas zurückhaltend. Aber auch hier bin ich dankbar, wenn meine Gedanken und Befürchtungen sich in Luft auflösen würden.

Beste Grüße
Christian

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema