Zinkensäge von Gramercy Tools

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Suche Hinweise für erste Werkstattausstattung

Moin Dietrich!

Die Metabo ist ja genial! Das ist genau die Art Maschine, die ich suche oder haben möchte. Der Preis auf dem Gebrauchtmarkt ist ja auch mehr als fair, wenn man bedenkt, dass die neu um die 2800DM gekostet haben soll. Da bin ich mal gespannt, wann die nächste in der Bucht oder bei den Kleinanzeigen landet.

Ja, die Zimmermann habe ich gesehen und eine Anfrage geschickt. Leider wurde die verkauft und ich konnte nicht einmal den Preis erfahren. Ich meine das Gerät in der Bucht als Sofortkauf für 3400€ gesehen zu haben. Das ist natürlich über meinem Budget, aber ich bin mir sicher, dass die Maschine eine solche Summe wert ist.

Ja, danke für die Hinweise. Ich habe auch das Gefühl, dass ich nach etwas aus den 80ern oder frühen 90ern suchen sollte. Panhans/Hokubema, Meber, Schleicher, Hema, usw... die stehen schon auf meiner Liste. Was ich an der von mir genannten Metabo glaube ich so toll finde ist einfach die Geschwindigkeitsumschaltung. Für die gelistete Electra Beckum habe ich ein Angebot mit Versand erhalten und bin da nicht sooooo zufrieden. Ich vergesse oft die Mehrwertsteuer, die natürlich ordentlich oben drauf setzt. Naja... Bei Kleinanzeigen fand ich solch ein Modell von Scheppach. Die HBS 500. Die hat zumindest augenscheinlich auf den Bildern eine bessere Führung und einen Gußtisch. Sie soll 700,- kosten. Mal sehen wo ich bei der landen werde. So wie ich hier im Forum gesucht habe, ist mir aufgefallen, dass Scheppach oder Electra Beckum nicht wirklich häufig fällt. Sind die nicht so toll? Ich meine von früher noch in Erinnerung zu haben, dass sie für Heimwerker immer die Oberklasse darstellten. Geliebt wird dagegen wohl Schleicher und die oben genannten Marken auch.

Ich fand noch eine Centauro SP 400 und eine Lindahl und Nehrmark LBS 570, bei denen ich auf das Angebot warte.

Das Problem ist einfach, dass ich mir die alle nicht vor Ort ansehen kann, da sie zu weit weg sind. Am liebsten schaut man sich ja an, was man da kauft.

Jedenfalls bedanke ich mich erst einmal herzlichst bei allen, dass ihr mir da in dieser Welt die Augen geöffnet habt! Ich achte dann auf eine gute Rollenführung, einen Gußtisch, einem Gewicht von 180-210kg, einem Motor mit 1,5-3kW, 400er oder 475er Rollen und einem Alter von 20-30 Jahren. Vielleicht finde ich dabei ja ein Gerät das mich anlacht. Noch habe ich ja Zeit, aber ich werde am Wochenende immer mal wieder ein Stündchen schauen, was sich findet. Es lohnt sich dann von Panhans eine APA Führung zu ordern, die so zw. 200 und 260 Euro liegt.

Eine Frage bleibt dann aber noch offen: Falls die maschine keinen Paralellelanschlag hat, kann man den Nachrüsten? Und wenn ja von welcher Firma? Sowas ist ja auch immer mal sehr wichtig zu haben, falls bei der Maschine keiner dabei ist.

Gruß,
Amadeus

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -