ZOBO Bohrer

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Metabo Magnum TK
Antwort auf: Re: Metabo Magnum TK ()

Hallo Rainer,

Deine Anregung ist sicher gut, vielen Dank. Aber wie Du richtig schreibst, bleibt Holz halt nicht 100% formstabil.
Die Aluvariante hat 2 Nachteile: wenn man beim Verkleben eine Abweichung von ca. 0,6mm hat, wirkt sich das am Ende eines 1 Meter Stückes auf ca. 1mm aus, und wenn man "den Wackler" am anderen Ende von ebenfalls ca. 1mm noch dazu zählt, hat man eine Wackelei von ca. 2mm! Und natürlich vorausgesetzt, dass der Kleber 0,00mm Platz beansprucht.
Außerdem traue ich mir nicht zu 2 recht kleine Flächen auf 0,irgendwas genau zu kleben!
Alu ist übrigens relativ weich. Ich denke, dass ich da mit Flacheisen besser fahre, vor allem da Metabo seinerzeit auch Flacheisen für den Winkelanschlag genommen hat!
Grüße von Volker, dem Handschuhschreiner.

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -