Terrassendielenbohrer

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Simshobel restauriert...

Hallo Kurt,
Danke ersma für deine ehrliche Meinung.
Ich hab eigentlich auf so einen ähnlichen Kommentar gewartet, aber irgendwie hat sich bis
jetzt keiner richtig getraut,...außer du eben. Was ich sehr begrüße...
Wie du weißt gibt es 2 Arten von Restauration, zum einen die annähernde Wiederherstellung in den
Originalzustand und zum anderen die in einen Gebrauchszustand.
Ich hab die 2. gewählt.
In den obigen Kommentaren hab ich zum Teil auch erläutert warum.
Für mich ist es kein Widerspruch ein altes Werkzeug zu verändern, um es auch zu benutzen,
ansonsten hätte ich auch die (schwer verschlissene) Hobelschnauze nicht aus Bongossi neu gemacht.
Zudem ist der Simshobel ein Serienprodukt (Baldauf no 25) und keine Seltenheit oder Einzelan-
fertigung.
Mittlerweile haben die Bleche eine Füllung aus Ebenholzstreifen bekommen. Wenn ich größere
Messingbleche gehabt hätte, hätte ich gerne geschwungene Linien reingebracht, aber was nicht ist,....
Ich hab eben auch Spaß am Rumspielen :-)

LG Andreas

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -