Veritas Stemmeisen

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Rückenlehne einer Gartenbank

Guten Abend zusammen.

Vielen Dank für eure Antworten!
Ich antworte euch allen mal hier gesammelt.

Dass es auf meine Frage keine einzelne "richtige" Antwort gibt, hatte ich bereits befürchtet.

Die Bank soll nicht am Tisch, sondern frei stehen, z.B. an der Hauswand.
Gemütlich etwas lesen, ein Feierabendbier in der Abendsonne trinken, usw. Also eher eine zurückgelehnte, entspannte Sitzhaltung.

Gelegentlich könnte sie aber auch mal am Tisch stehen.

Ich denke, ich wähle dann wohl die goldene Mitte und arbeite mit 12-13° von der Senkrechten weiter.

@Justus: Das finde ich interessant, danke. Die Form der Sitzfläche in der Vorlage von Holzwerken sorgt ja auch bereits für eine Neigung nach hinten.
Das von Heinz verlinkte Profil schaue ich mir auch noch einmal genauer an.

@Johannes: Interessante Idee, auf die Zapfenlöcher beim Querriegel zu verzichten. Wie würdest du dann die einzelnen Sprossen unten befestigen? Von hinten verschrauben? Etwas zusätzlichen Halt werden die wohl brauchen.

Wenn alles klappt und Interesse besteht, präsentiere ich dann später gerne das Ergebnis. Es wird aber noch etwas dauern.

Gruß Philipp

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -