Juuma Türenspanner - auch für Leimholzherstellung

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Bezahnungslänge an Handsägen

Hallo Markus,

ich glaube, wir müssen mal an Deiner Haltung beim Sägen arbeiten ;-) Aber im Ernst, so wie Du sägst um die allerletzten Zähne noch zu nutzen, säge ich nicht, glaube ich. Ich werd mal drauf achten.

Man muss auch bedenken: Meine Disston D8 (die gezeigte) ist ja, was das Blatt angeht, so gut wie neu. Mit Jedem Schärfen wird das Blatt minimal schmaler und die Verhältnisse am hinteren Ende des Blattes ungünstiger.

Das Argument mit der Rückendsäge, die man auch zum Aussägen von Nuten nimmt, ist natürlich richtig. Das wäre übrigens ein guter Anlass, eine Rückensäge auf gebogene Zahnlinie umzufeilen (ähnlich einer japanischen Azebiki). Das wäre für den Zweck viel besser, aber sowas gibt es nicht.

Grüße, Friedrich

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -