Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Fragen zu Standbohrmaschinenrestauration

Zur Funktionsweise fällt mir da gerade spontan das Differential ein. Sobald der Bohrer das Werkstück trifft, hat das Schwungrad weniger Widerstand und das Differential leitet die Energie um. Der Vorschub bleibt also stehen. Mit dem Knauf kann man jetzt das Schwungrad künstlich bremsen, das Differential leitet wieder etwas Energie zurück. Der Bohrer wird ins Werkstück gedrückt. So ähnlich wie die Antischlupfregelung beim Auto. Die bremst auch das durchdrehende Rad, damit die Energie auf das Hochwiderstandsrad übertragen wird.

Vielleicht ist dann doch alles in Ordnung mit dem Schwungrad. :-) Muss nur alles sauber gemacht werden.

Der funktionierende Gang ist wohl der kleine. Von daher die bessere Situation, denke ich, sollte sich eine Reparatur diesbezüglich als schwierig herausstellen.

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -