ZOBO Bohrer

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Experiment mit Japanhobel

Hallo amigos,

Sadatsugu Watanabe zeigt in einem seiner YouTube-Videos, wie der Spanbrecher beim Kanna-Hobel richtig einngestellt wird, obwohl man die vordere Spanbrecherkante nicht sehen kann. Wenn die aus
dem Hobelmaul austretenden Späne lockig gerollt sind, muß der Spanbrecher weiter zur Schneide vor getrieben werden. Sind die Späne hingegen lang und glatt, ohne Krümmung, dann ist der Brecher in der
richtigen Position. Gut zu wissen. Ich hatte dies auch in keiner, mir vorliegenden Literatur gelesen.

Gruss, peter

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -