Juuma Ganzstahlzwingen

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Fugen im Blockhaus abdichten

Man sollte auch bedenken, daß es verschiedene Arten des Heizens gibt. Heute üblich in den meisten Deutschen Häusern ist das Aufheizen der Luft im Raum. Eine andere Methode ist das Heizen mit Strahlungswärme. Der Unterschied scheint nur wenigen bewußt zu sein, hab ich immer wieder den Eindruck. Öfen im Zimmer eignen sich in erster Linie für´s Heizen mit Strahlungswärme! Beides funktioniert vollkommen unterschiedlich. Isolierte Wände/Decken/Böden sind vor allem beim Aufheizen der Luft nötig (Heizkörper). Strahlungswärme funktioniert auch ohne gedämmte Räume. Da könntest Du im Winter sogar die Türen und Fenster offen lassen, und es wäre trotzdem Warm. Wärme speichert man dann nicht (oder nur untergeordnet) in Form von warmer Luft, sondern hauptsächlich im Ofen selbst. Kleine Zimmeröfen aus Metall sind zum Speichern der Wärme kaum geeignet. Dafür machen sie innerhalb weniger Minuten den Raum schön warm. Zum Speichern der Wärme, brauchst Du einen Ofen aus Stein oder Lehm oder nen Kachelofen. Der braucht länger, bis er heizt, aber dafür heizt er auch richtig lange, ohne daß man ständig nachschüren muss. Diese Öfen machen natürlich mit der Zeit auch die Luft ein wenig warm, aber in erster Linie wird´s durch die Strahlung warm. Wer so heizt, muß den Standort des Ofens im Raum gut wählen - und auch den der Möbel. Wärmestrahlung ist wie Licht und kann schon durch ein Blatt Papier abgeschirmt werden. Zwischen Ofen und Bewohner sollte also nichts stehen und im Bett braucht man eine gut isolierende Federdecke und ggf. ne lang haltende Wärmflasche, denn die Wärmestrahlung geht nicht durch die Bettdecke.

Ganz wichtig! Wenn Du einen Ofen im Zimmer hast, dann solltest Du auf keinen Fall alle Fugen des Raumes absolut abdichten!!! Der Ofen verbraucht ständig Luft. Die Abgase können nur durch den Kamin entweichen, wenn auch frische Luft in den Öfen nachströmt. Hast Du das Haus komplett abgedichtet, ist das nicht mehr möglich und giftige Gase entweichen aus dem Ofen in den Raum. Google-Suche nach Kohlenmonoxidvergiftung bringt da etliche Beispiele - oft verursacht durch zu sehr abgedichtete Räume. Öfen im Raum erfordern Ritzen in denen frische Luft nachziehen kann! Undichte Fenster und Türen sind notwendig! Perfektes Isolieren und Zimmeröfen passen nicht zusammen. Aber für Details fragste besser mal Deinen Kaminkehrer. Bin da nämlich kein Fachmann. Vielleicht weißt Du das alles auch schon. Ich dacht mir nur - lieber einmal zu oft gesagt, als ein mal zu wenig.

Grüße von neben dem warmen Ofen,

Michl

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -