Terrassendielenbohrer

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Vorstellung und Frage zu Handhobeln für große Händ *MIT BILD*

Hallo liebe Hand-Holzwerker,

Ich beschäftige mich seit ca 5 Jahren mit Holz. Ich habe inzwischen verschiedene kleinere Schränke und eine Werkbank gebaut. Materialien: Spanplatte, Leimholz (fertig gekauft) und Multiplex.
Würde jetzt gerne den Umgang mit Handwerzeugen lernen. Die Idee ist irgendwann für kleine Projekte selbst Leimholz herzustellen, am besten ohne großen Maschinenpark und Lärm.

Normalerweise bin ich im Woodworker forum aktiv, dort wurde woodworking.de als gute Adresse für Fragen zu Arbeit mit Handwerkzeugen empfohlen.

Um mit dem Handhobeln anzufangen habe ich mir die Dictum Schlichthobel Nr 4 zugelegt.
Leider ist der Griff für meine Hände deutlich zu klein. Ausserdem stoße ich gegen die Lateralverstellung. Hatte extra nicht den Juuma-Hobel bestellt, weil der anscheinend einen vergleichsweise kleinen Griff hat. Habt ihr Empfehlungen für einen Hobel für Leute mit breiten Händen (ausser Veritas Custom)? Auf der Höhe der Knöchel ist meine rechte Hand ca. 9 cm breit.

Noch was anderes: Lohnt sich für den Gelegenheitshandwerker HSS oder reicht SK4 Stahl für die Messer?

Danke im Voraus.

Klaus

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -