Juuma Ganzstahlzwingen

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re:Völlig falscher Ansatz

Hallo Andreas,

grundsätzlich ja: wer ungesteste Ware kauft, kauft im Zweifel zweimal.
Deswegen würde ich kleine Zwingen aus China importieren, sondern kaufe von dort von Händlern importierte.
Oder in D hergestellte.

Bei dieser Zange habe ich bewusst in Kauf genommen, dass sie Schrot ist.
Sägen bauen ist nun mal mein Hobby und da interessiert es mich, was auf dem Markt ist.
Seit es keine Somax mehr gibt, gibt es keine neu hergestellte Schränkzange mehr.
(Wobei hier und da was als Eclipse 77 gelabeltes rumfliegt. Da das dann gleich 50 + € sind,
habe ich da noch keinen Testkauf unternommen.)

Klar könnte ich die Zange reklamieren. Bestimmt liefe es ähnlich wie von Uwe geschildert.
Eigentlich kann ich es nicht, da ich das Ergebnis ja erwartet habe.

Nach dem Anfeilen des Hammers konnte ich keine Abdruck mehr im Amboss hinterlassen.
Vielleicht passen ja auch nur die Winkel nicht zueinander und bei richtigen Winkel kann man die Zange benutzen.
(mit einem Amboss von Gerd). Muss ich mir noch mal in Ruhe ansehen.

Liebe Grüße
Pedder

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -