Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Kaufberatung - Westliche Handsägen

Hallo liebe Holzfreunde,

ich habe eine Frage zur Neubezahnung von Sägen. Ich hatte das bei einer meiner Sägen mit 12ppi ausgrobiert, aber die 2mm per Hand angezeichnet. Ist mir leider nicht so präzise gelungen.
Jetzt möchte ich das ganze mit einer entsprechenden Schablone, wie Friedrich es in der Schärfanleitung beschreibt, probieren.

Einziges Problem dabei: Wie klebe ich die Schablone am besten so auf, dass das mit dem Kleber keine riesige Sauerei ist und die Schablone trotzdem beim einfeilen nicht ablöst oder ausfranst.
Gibt es da einen bestimmten Kleber, der sich eignet? Oder wie stellt ihr das an?

Besten Gruß und bleibt alle gesund!
Thomas

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -