Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Hohleisen
Antwort auf: Hohleisen ()

Vielen Dank für eure hilfreichen Antworten. Mit den genannten Marken habe ich jetzt wirklich genug Input, um mir was passendes rauszusuchen. Was ich definitiv sagen kann ist, dass es nichts von den Handwerksschmieden wie Hans Karlsson wird. Die Preise sind für meinen bescheidenen Anwedungsfall zu hoch. Auch wenn ich sicherlich glaube, dass die Werkzeuge durch die handwerkliche Herstellung ihren Preis auf jeden Fall wert sind.

Ich sehe es ählich wie Friedrich und denke, dass ein größerer Hersteller seine Prozesse besser Überwachen kann und vielleicht auch labortechnische Wareneingangskontrollen des gelieferten Stahls macht, was letztendlich eher zu einer gleichmäßigen Qualität führen wird. Wie groß die Unterschiede der Schärfbarkeit zwischen den verschiedenen Legierungen sind kann ich auch nicht abschätzen. Was ich aber weiß, ist, dass sich mein rostfreies Kirschen Kerbschnitzmesser deutlich schlechter schärfen lässt als das 10€ Morakniv Kohlenstoffstahlmesser. Deswegen habe ich gezielt nach gut schärfbaren Hohleisen gefragt.

Eine Frage kommt mir dann aber doch noch: Kann man die Stichzahl irgendwie in Radien umrechnen? Diese typischen Abbildungen sind - nach meinem derzeitigem Wissensstand - nicht so hilfreich, da der Werkzeugradius ja von der Skalierung der Stichskizze abhängt. Oder habe ich einen Denkfehler?

Grüße
Martin

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -