Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: !!!Bitte ausprobieren!!!

Moin Friedrich,

in der Kippelstellung liegen hohe Ecken übereinander, ein Schleifen in dieser Position ist daher sinnvoll. In der anderen Stellung liegen jedoch tiefe Ecken übereinander und alle vier hohen Ecken liegen komplett in der Luft. Ich bin überzeugt, daß ein Schleifen in dieser Stellung nicht nur überflüssig, sondern sogar eher kontraproduktiv sein wird, weil man einen vorhandenen Sattel tiefer gräbt.

Deswegen besteht mein Rat darin, unbedingt als erstes eine möglicherweise vorhandene Kippelstellung zu identifizieren und nur diese zusammen mit der Normalstellung zu verwenden. Und wenn die Steine so plan sind, daß man die Kippelstellung nicht mehr zweifelsfrei von der zweiten Stellung unterscheiden kann, dann weiss man auch automatisch, daß man fertig ist. Dieses Verfahren hat bei mir sehr gut funktioniert. In deinem Bild würde ich also 1. oder 2. auslassen, je nachdem in welcher Stellung die Steine kippeln.

Wenn wir schon bei einer Umfrage sind. Interessant wäre es ja auch, wo bei euch die hohen Ecken liegen. Bei mir war es vorne links/hinten rechts in der Normalstellung und ich bin Rechtshänder.

Gruß

Carsten

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -