Schleifzylinder

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Wie nennt man?
Antwort auf: Wie nennt man? ()

Hallo Andreas,
das Phänomen ist ganz gut als Versagen durch Schub quer zur Faserrichtung zu beschreiben. Dadurch ensteht eine Zug- und Druckzone und dort wo die Fasern voneinander abgleiten enstehen die Rißbildungen. Ich würde das als Schubfaserfächer bezeichnen. das ist jetzt meine Wortschöpfung weil ich in der mir bekannten Fachliteratur dazu auch keinen speziellen Begriff finden kann. Es gibt da ein kleines Buch von dem Physiker C. Matteck - Warum alles kaputt geht - Form und Versagen in Natur und Technik. Da sind die physikalischen Zusammenhänge, insbesondere im Zusammenhang mit der Statik von Bäume, sehr nachvollziehbar beschrieben und mit vielen Zeichnungen erläutert.
Grüße TMH

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -