Terrassendielenbohrer

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Sägekluppe mit Kork/Leder belegen? *MIT BILD*

Hallo Thomas,

wie Pedder schon geschrieben hat, ist mit einer weichen Kante schwierig zu arbeiten. Meine Vorgehnsweise war seinerzeit, die Spannbacken über die gesamte Länge mit dem Hobel gleichmäßig fügen. Mit einer Raubank gut zu machen, bis der Span durchgehend die gleiche Stärke und Beschaffenheit hat. Dann aus einem wirklich harten Holz, z.B. Ebenholz , Grenadill als dunkles und Massaranduba als schweres und sehr dichtes dunkelrotes Holz, das konisch bearbeiteten wird und seine dicht schließende Spannung an der oberen Kante entwickelt. Damit habe ich gute Erfahrungen gesammelt. Wie Pedder erklärte ist dunkles Holz mit seiner Kontrastwirkung sehr geeignet. Versuche mit einheimischen Harthölzer waren nicht sehr erfolgreich.

Mein erster Kluppenbau, die auch noch heute ihren Dienst tut und gerne eingesetzt wird.

Herzliche Grüße

Uwe

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -