Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Kreis hobeln, welcher Hobel, welche Technik?

Hallo Pasqual,

Für den Umfang...eine Alternative zum groben Aussägen mit Dekupiersäge manuell oder Gestellsäge und anschließender Bearbeitung mit dem Schweifhobel (sicherlich die gängige Vorgehensweise) wäre das grobe Ausarbeiten mit einem Beil (optimalerweise Bildhauerbeil) und die Feinbearbeitung mit einem sehr scharfen Schälmesser/Ziehmesser (Faserrichtung sehr wichtig).

Geht schnell, erheblich genauer als man denkt, hinterlässt eine schöne Oberfläche (natürlich Geschmacksache)

Für die Sitzfläche kann man die Aushöhlung grob mit der Hohldeichsel Ausarbeiten. Mit dem Travisher oder Schiffshobel die Form detaillieren (die Sitzfläche wäre für mich eher ein Anwendungsfall für den Schiffshobel als der Umfang...mit dem Werkzeug komme ich allerdings auch nicht so richtig zurecht) und dann Schleifen oder Schnitzen (abhängig von der gewünschten Oberfläche/Struktur).

Grüße

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -