Juuma Ganzstahlzwingen

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Holzhobeltuning
Antwort auf: Re: Holzhobeltuning ()

Zum Anschleifen gibt es verschiedene Varianten: die Ecken verrunden nimmt den Stufen nur etwas die Schärfe, zu spüren sind sie aber meistens doch noch. Viele machen einen (sehr) großen Radius über die komplette Schneide, wobei die Größe so gewählt wird, das unter Berücksichtigung der Schräglage des Eisens (45° oder auch je nach Hobel auch größer) die Ecken gerade etwas über die Spantiefe zurückstehen.
Das ist auch die Art, die bei der Veritas-Schleifführung mit balliger Rolle entsteht.

Möglich ist aber auch eine sehr flache Schräge (fast wie eine Fase) auf beiden Seiten, die Maße entsprechen denen beim großen Radius. Je nach Schleifmethode ist das eine oder andere vielleicht leichter umzusetzen. Probiers einfach mal aus.
ToFi

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -