Veritas Stemmeisen

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Vorrichtung für Widerlager *MIT BILD*

Also, ein paar Minuten hab ich überlegt, warum sich jemand über Bilder von Schrupphobelspänen freuen sollte .......
aber ich glaub, ich habs jetzt verstanden: hier also Bilder zum Kucken!

Eigentlich nix anderes als eine Hobellade mit Anschlag, halt nur mit 2 Kanten im Winkel wie das Widerlagerdreieck.
Als Rohling für die Dreiecke hobel ich ein längeres Stück auf passende Dicke und schneide an beide Enden den Winkel (hier 60°) an.

Die hintere Kante erhält eine lange Schräge, die vordere eine parallele Linie für die gewünschte Restdicke.

Dann darf der Blockhobel zeigen, ob er scharf ist ;-)


Zum Schluss noch die beiden Kanten frei nach Schnauze mit einer mehr oder weniger ebenen Fläche verbinden, habe fertisch!

Die beiden Dreiecke mit Übermaß abtrennen, in den Hobel leimen und dann oben bündig arbeiten.

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -