Juuma Türenspanner - auch für Leimholzherstellung

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Fragen zum (Hand-)Bohren

Hallo Reinhold,

danke auch für Deine Antwort. Ja wie gesagt, ich habe ja auch schon die große Venusberg und finde sie sehr gut, aber für die kleinen Löcher ist die kleinere eben handlicher.
Dann behalte ich vorerst den 16,6mm Bohrer. Danke auch für den Hinweis mit den 5/8 Bohrern. Die gibt es ja jetzt wieder von Fisch, aber der Preis ist schon ne Ansage (wenn auch verständlich bei den vermutlichen Stückzahlen).
A prospos Dübel: ich möchte bei einem neuen Projekt Zapfenverbindungen mit Dübeln sichern. Würdest Du da eher quadratische Holznägel oder runde "Dübel" nehmen? Also für das Bett wollte ich jetzt nicht 16mm sondern eher 8er Dübel nehmen, aber ich habe irgendwie Bedenken, dass die (fast) quadratischen Holznägel ab einem gewissen Durchmesser nicht mehr fugenfrei im Loch sitzen!?

Schönen Abend noch.

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -