Juuma Ganzstahlzwingen

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Fragen zum (Hand-)Bohren *MIT BILD*

Liebe Holzwerker,

kürzlich ist mir in der Bucht eine kleine Schwester für meine Venusberg über den Weg gelaufen:

Für 1€ konnte ich einfach nicht nein sagen. Bis auf dass die Arretierschraube am Handgriff zu kurz ist, ist sie top in Schuss. Und dass ist auch kein großes Problem, da man für die Verstellung des Futters ja auch einfach die Kurbel festhalten kann.

Zusätzlich habe ich noch ein paar Schlangenbohrer erstanden, kürzlich einen 16er aus BW-Altbeständen:

Mein Messschieber sagt aber 16,6 mm.

Ich habe auch noch andere mit Übermaß, andere stimmen exakt. Woran könnte das liegen? Ist der Bohrer "reparierbar" oder sollte ich eher vom Widerrufsrecht Gebrauch machen?

Vielen Dank für Eurere Antworten und frohes Werken bei den sommerlichen Temperaturen

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -