Juuma Einhand-Multizwinge - schnelles einhändiges Spannen von 0 bis 170 mm

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Schnitzmesser schärfen *MIT BILD*

Hallo in die Runde,

vor kurzem sind ein paar billige Geigenbau-Schnitzmesser aus China eingetroffen. Grob geschärft habe ich sie schon. Jetzt geht es darum, sie korrekt zu schärfen. Mein Eindruck ist, dass der Schnittwinkel der Schneiden zu steil ist, ganz besonders im Vergleich zu meinen kleinen Eisen (ein paar Kerbschnitzmesser von Kirschen und Stubai). Jetzt würde ich gerne lernen, wie man die Dinger korrekt schärft. In den Schärfvideos, die ich bisher gefunden habe, wird die Frage des optimalen Schneidenwinkels dezent umgangen.

Am "schlimmsten" ist das rechte der drei Eisen auf dem Bild - da nimmt nur bei einer seltsam steilen Haltung des Messers Material weg - auch wenn dieses so weich ist, dass die noch nicht optimale Schärfe kaum eine Rolle spielt (Pappel). Und das sollte von der Größe her eigentlich das für mich wichtigste werden.

Wie vermindert man am besten den Schnittwinkel? Vorsichtig dort, wo die Klinge kräftig ist, mit dem Schleifbock (und dabei aufpassen, den scharfen Teil der Schneide nicht zu treffen?) und dann erst auf den Schruppstein?

Schon mal vielen Dank!

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -