Schleifzylinder

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Shooting stick *MIT BILD*
Antwort auf: Re: Shooting stick ()

Hallo Friedrich,

Stimmt, ich war nicht sonderlich ausführlich...

Der Anschlag wird an der Hobelflanke, vor der Maulöffnung wo die Höhe des Hobels zunimmt, zwischen der Schraube und dem Holzabsatz am Anschlag, eingeklemmt. Ein Magnet hilft dabei die Position beizubehalten.
Beim Fügen wird dann (für Rechtshänder) mit links seitlich mit dem Anschlag gegen das Werkstück gedrückt, während mit rechts ausschließlich in Hobelrichtung Kraft ausgeübt wird. Die Fase am Absatz dient dazu die Klemmung wieder zu lösen.

Damit die Klemmung besser hält sollte eine Schraube mit möglichst großen Kopf genutzt werden und das oberste Gewinde mit der runden Nagelfeile entfernt werden.

Ich werde mir sicherlich noch einen machen der zum einen breiter wird und weiter vorne am Hobel ansetzt. Meiner ist relativ nahe am Hobelmaul dadurch wird das anfängliche Ansetzen am Brett schwieriger.

Die Fotos veranschaulichen das geschriebene vermutlich besser.



Grüße

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -