Handbehauene Raspeln von Liogier

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Schindeln -- welches Holz?

Wie schon erwähnt ist vor allem die Astfreiheit wesentlich. Eiche ist sicherlich auch klassisch. Ein Schindelmesser solltest du vermutlich aber nutzen, es sei denn die sind sehr schmal sind und du spaltest mittig, dann mag ein breites Beil gehen; um den Riss kontrollieren zu können brauchst du aber den Hebel des Schindelmessers würde ich sagen. Aber probier's an einem Stammabschnitt einfach aus.

- David

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -