Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Metallhobel Grundausstattung

Hm,

natürlich wird eine 60 cm lange Raubank erstmal geradere Flächen hinterlassen als ein 35 cm langer Schlichthobel. Auf der anderen Seite, wenn ich z.B. an das Begradigen meiner Hobelbank denke, dann habe ich da gegen Ende eher mal gemessen, wo noch was weg muss, und dann lokal nachgearbeitet. Das kann dann auch ein kürzerer Hobel in Verbindung mit einem langen Lineal und "Winding Sticks" (Peilstäben!?)

Beim Einhandhobel würde ich den normal großen (mit 41mm breiten Eisen glaube ich) als Flachwinkler nehmen. Der taugt dann für kleinere Werkstücke auch mal als "Hobel für alles", da muss man nichts anderes mehr auspacken. Dafür passt er allerdings nicht gerade in die Hosen- oder Schürzentasche wie ein 102 oder ein "Apron Plane". Der DX60 ist schick, war mir persönlich aber zu schmal, weil ich viele kleinere Teile mache und dann nur den Einhandhobel mitnehme.

Viele Grüße
Christoph

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -