Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Wo wäre das Problem?
Antwort auf: Bau einer Hinterzange ()

....aber ich empfehle dir eckige Bankhakenlöcher mit einer entsprechenden Neigung (ca. 3 - 5°). Habe heute z B. ein paar Leisten abgefaustet. mit den eckigen Bankhaken konnte ich die Werkstücke nicht nur waagerecht sondern auch senkrecht fixieren und brauchte keine weitere Befestigung durch Zwingen oder dergleichen. Das probiere mal mit den runden Systemen.

Da scheint mir kein Unterschied, ausser dass die runden Haken durch die Möglichkeit, sich zu verdrehen und sich damit auch nicht genau rechtwinkligen Werkstücken anzupassen, sicherer spannen. Die Neigung ist bei renrunden Haken ganz genauso vorhanden.

Gruss
Rolf

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -