Juuma Türenspanner - auch für Leimholzherstellung

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Frage zu Hobel Nr. 62
Antwort auf: Re: Frage zu Hobel Nr. 62 ()

Hallo Rudi,
ich besitze auch seit kurzer Zeit einen Nr.62, allerdings einen anderen Hersteller.
Ich habe gleich ein zweites Eisen und zusätzlich ein Zahneisen mit erworben.
Das eine ist auf 35° umgeschliffen um damit zu putzen. Aber nur an der äussersten Spitze ! (ca. 1mm)
Das habe ich auf Empfehlung des Hobel-Herstellers so gemacht und würde es wieder so machen.

Damit kann ich Wolfgangs Rat nur unterschreiben!
Ein zweites Eisen ist wirtschaftlich und praktisch bei diesem Hobel besonders sinnvoll!

Die Ursache für Deinen Fehler vermute ich eher in der Sohle.
Hast Du die schon überprüft?

Mit freundlichen Grüßen,
Thomas

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -