Juuma Einhand-Simshobel

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Gaderobe aus Nussbaum-Bohlen *MIT BILD*

Hallo zusammen!

Diesen Winter war ich nicht sehr fleissig - nur ein vergleichsweise kleines Projekt habe ich vorzuweisen: Eine neue Garderobe aus kanadischen Nussbaum-Bohlen.
Die Haken hatten wir im Sommerurlaub in Holland gekauft. Mein Gott, was haben die tolle Deko- und Einrichtungshäuser dort!

Die Bohlen habe ich nur mit dem Schrupphobel bearbeitet und die Kanten etwas mit Bohrmaschine und Drahtbürste weichgebürstet. Ich wollte eigentlich erst alles mit der
Bohrmaschine und Drahtbürste auf Treibholz-Look trimmen. Aber die Oberfläche, die sich durch die runde Schneide mit dem Schrupphobel ergibt, hat mich noch mehr angesprochen.

Zunächst wurden die Bohlen gekürzt und "zusammengepuzzelt", sodass sie in unsere Nische passen. An einer Stelle mußte ich die Waldkante vermittels Bandsäge und anschließen
mit dem großen Schweifhobel anpassen. Sonst hätte das Puzzle nicht gepaßt. Danach habe ich die Bohlen auf zwei Hilfsleisten geschraubt. Dann wurden die beiden Regale
angepaßt. Das untere steckt nur mit 12er Buchenrundhölzern, das obere hängt an zwei 10er-Dübeln und den aus Flachstahl gebogenen Haltern.

Dann wurden die Löcher gebohrt, das Ganze an die Wand gelehnt, Löcher auf die Wand übertragen, Dübel gesetzt, Bohlen von den Hilfsleisten befreit und mit 15er-Abstandsklötzchen
an die Wand geschraubt. Dann wurden noch die Schrauben mit Ziernägeln abgedeckt. Die Haken wurden abschließend in Absprache mit der Regierung angebracht. Das Holz wurde nicht behandelt.

Gruss,
Thomas

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -