ZOBO Bohrer

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Schärfen von Ziehklingen - das Video dazu

Hallo Bernd,

wenn wir mit einem "Wetzstahl" das Gleiche meinen, nämlich einen Stahl zum Nacharbeiten der Schneide von Fleischermessern und Ähnlichem: Der hat scharfe Rillen und soll sogar schaben wenn er neu ist. Beim Andrücken des Schneidgrates soll dagegen einen plastische Verformung stattfinden und die angedrückte Fase und damit die Schneide der Ziehklinge möglichst glatt sein.

Also: Nein, ein Wetzstahl ist nicht gut geeignet.

Wenn Du Dir also was besorgen musst: Am besten ist ein VHM- Rohling wie in der Anleitung beschrieben. Aber ein gehärteter Stahl geht matürlich auch.

Grüße, Friedrich

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -