ZOBO Bohrer

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Vielen Dank

für die Reaktionen und Beiträge.

Christoph,

die Seitenwangen haben eine Hohlkehle. Da war auf den Rändern einige Brandspuren und in der Hohlkehle punktuelle Brandspuren, vermutlich von der Asche. Sind alle beseitigt. Woher weiße Farbe am Hobel stammen, Ablage der Pinsel???

Andreas,

Rost kommt verhältnismäßig selten in meiner Werkstatt vor. Kamelienöl ist auch regelmäßig im Einsatz zur Vorbeugung. Die Aufarbeitung von Holzhobel hatte ich schon länger geplant und nun umgesetzt. Ich bin auf die Bearbeitung im nächsten Projekt gespannt, wie sie sich schlagen und handhaben lassen.

Volker,

die alten Werkzeuge wieder ins Leben zurückholen, das ist eine besondere Arbeit. Da benötige ich dann keine Replik, denn sie haben schon bewiesen dass sie es können und zeigen wie es funktioniert. Für den Neubau beschäftige ich mich lieber mit anderen Formen und Ausführungen um meine Arbeiten ausführen zu können.

Martin,

mittlerweile mit scharfem Eisen hat die Rauhbank ihren Dienst aufgenommen. Überzeugend! Zu Deiner Frage habe wir bereits per Mail uns ausgetauscht.

Die Werkzeugaufarbeitung hat mir wieder großen Spaß bereitet. Die Werkzeuge laufen mir immer wieder zu und müssen dann verwendet werden oder sie werden weitergegeben. Bei den gezeigten habe ich mir gute Stücke ausgesucht und behalten, die es auch wert sind, das man da einiges an Arbeit reinsteckt. Dann kommen wieder Schätzchen hervor mit denen ich gerne arbeiten möchte. Manchmal haben die Werkzeuge auch große Konkurenz, wie in diesem Falle die Holzhobel gegen meinen umfangreichen Bestand an Metallhobeln antreten, die zumal auch noch mit Gerd Fritsches Eisen ausgestattet sind und somit eine Sonderstellung besitzen. Ein solches Werkzeug in der Hand zu halten und sich vorzustellen, was der Fachmann damit alles schon bearbeitet hat, löst bei mir den Wunsch aus es denen gleichzutun, vielleicht auch etwas besser,

herzliche Grüße

Uwe

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -