Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: PM-V11 zügig Schärfen - DiaPlatten

Schönen guten Abend in die Runde,

ich verwende die Diamant Platten in diversen Abstufungen und die Shapton Steine (mit der Glasplatte). Einen - für mich "messbaren" - Unterschied konnte ich beim Schärfen diverser Stähle (A2, PMV-11, D2 und O2) nicht feststellen. In der Haltbarkeit der Schärfe allerdings sehr deutlich.

Der Test ist hier zu finden: https://holzwerkstattblog.wordpress.com/werkstatt-2/das-werkzeug/stahlsorten-fur-hobeleisen-ein-test/

Erstaunt bin ich, dass es bei den anderen, durchaus üblichen Steinen am Markt offensichtlich solch große Unterschiede gibt.

Ich bin mit beiden verwendeten Schärfstein - Arten zumindest so zufrieden, dass keine Wechselambitionen entstehen. Die DiaPlatten sind Anfanges - sehr - scharf/greifen sehr gut, lassen dann relativ schnell nach und halten dann eine ordentliche Schärfe recht lange. Man darf nur nicht zuviel Druck ausüben. Freunde haben mir allerdings berichtet, dass es bei ihren Platten Probleme mit dem Schärfbelag gegeben hat oder dass die Schärfe nicht gehalten hat. Das ist in meinen Augen entweder subjektiv oder der Qualitätsstreuung geschuldet.

Herzliche Grüße

Tom

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -