Juuma Einhand-Multizwinge - schnelles einhändiges Spannen von 0 bis 170 mm

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: PM-V11 zügig Schärfen (Ein Erfahrungsbericht)

Hallo in die Runde,

ich wurde hier ja schon erwähnt. Ich habe ein einzigen PM-V11 Eisen, für den Veritas Bestoßhobel (den großen), also das gleiche Eisen mit dem Sascha sich plagt. Ich kenne auch die Aussage, PM V11 sei nicht oder nur unwesentlich mühsamer zu schärfen als übliche Stähle (wie A2). Und ich meine: Das ist so einfach nicht wahr ( D2 ist auch so ein Thema, aber ich bleibe hier mal beim PM V11).

Der Zeitaufwand zum Schärfen meines zum Glück einzigen PM-V11- Eisens beträgt das Mehrfache aller sonstigen Eisen, die ich habe. (2- bis 5-mal, nach Gefühl). Ich will ja nicht bestreiten, dass dieses Eisen auch auffallend schnitthaltig ist, aber das bekommt man eben nicht geschenkt.

Einen Schruppstein (vorzugsweise den erwähnten 220er Shapton) setze ich von Zeit zu Zeit ein, um an sehr dicken Eisen die mit dem Schleifstein zu bearbeitende Fasenfläche zu verkleinern (kann man in schöner Ausführlichkeit in meiner Anleitung nachlesen). An dem Eisen für den Bestoßhobel also: Eine geschruppte 25°- Fase, im Neuzustand etwa 8mm breit, damit ist der meiste Stahl schon mal weg. Die geschliffene Fase (1000er Shapton) unter 30°, für die bleibt noch etwa 3mm Breite übrig. Im Laufe der Zeit wird die immer breiter, irgendwann wird dann die geschruppte Fase nachgearbeitet. Und die Mikrofase (mit dem 8000er Cerax oder Naniwa), 35°. Gegenfase 3°. Somit 38° Keilwinkel, damit treten auch beim Bestoßen von Nadelholz usw. keine Schäden auf, das spricht für das Eisen, mit A2 ging das nicht.

Ein Schärfen des PM-V11- Eisens von Hand nur mit 1000er Stein (ohne geschruppte Hilfsfase) ist eigentlich unzumitbar- es sei denn, es gibt einen Stein der mit diesem Eisen eine erheblich höhere Abtragsleistung erbringt. Hat jemand Erfahrungen in diese Richtung? Wie geht es mit Diamantplatten?

Würde mich auch sehr interessieren.

Grüße, Friedrich

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -