Schleifzylinder

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Kommode restaurieren

Hallo Waldemar,

nachdem ich im diesen Jahr auch einige alte Möbel überholen durfte und in weitere Restaurierungen involviert bin, kann ich aus der aktuellen Erfahrung am ehesten die mechanische Methode empfehlen. Allerdings hängt das am besten funktionierende Verfahren auch immer von der Art und vom Zustand der Beschichtung / des Lackes ab. Für Flächen gilt meiner / unserer Erfahrung nach: Den Großteil kann man ganz gut mit einer steifen Ziehklinge und/oder einem Hobeleisen (ungefähr rechtwinklig zur Oberfläche gehalten und in Faserrichtung unter Druck gezogen) entfernen, das geht mit großem Vorsprung am schnellsten und schont bei richtiger Handhabung das Grundmaterial. Danach folgen die Feinarbeiten mit Ziehklingen und ggf. auch Stemmeisen, um alle Kanten und Ecken sauber zu bekommen. Danach folgt der Schliff von Hand und maschinell.

Das geschnitzte Ornament dürfte so sehr zeitaufwändig zu bearbeiten sein - allerdings weiß ich nicht, ob es eine gute Alternative gibt. Ob Lösemittel zum Erfolg führen, sollte man an einer unauffälligen Stelle testen. Weißt du denn, was aktuell aufgebracht ist?

Viel Erfolg und Geduld - das Ergebnis wird die aufgebrachte Zeit belohnen!

Einen guten Rutsch,
Max

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -