ZOBO Bohrer

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Werkzeugschrank
Antwort auf: Re: Werkzeugschrank ()

Moin Wolfgang,

da hast du dir ja einen sehr schönen Werkzeugschrank ausgesucht.
Die restlichen Werkmöbel in dem Link sind ebenfalls sehr ideenreich, da juckt es mir in den Fingern.

Zu deiner Frage:

Ich habe einen Werkzeugschrank 100 x 100 cm mit Kastentüren und reichlich befüllt.
Aufgehängt habe ich den mit einer Keilleiste oben und einer entsprechenden Abstandsleiste unten, keine Auflage unter dem Schrank.
Die Keilleiste ist 4x10 cm wenn ich mich richtig erinnere (Wenn es dich genau interessiert, messe ich nochmal nach).
Die Keilleiste ist mit Dübeln und 4 70mm Schrauben an der Wand befestigt (Kalklochsandstein, ich glaube die heißen so).

Der Gegenpart am Werkzeugschrank ist an der Rückwand mit ebenfalls 4 Schrauben befestigt. Die Rückwand ist aus Kiefer 19 mm stark.
Das hält seit ca. 2 Jahren bombenfest.

Ich denke, das Keilleisten hier die sinnvollste Lösung ist, da man den Schrank zur Not auch alleine aufhängen kann. Der leere Schrank ist ja auch nicht unbedingt
leicht und das Gefummel beim Aufhängen mit irgendwelchen Haken oder Löchern entfällt. Man muss ihn nur so weit hoch heben, das er oben über die Keilleiste kommt.

Richte dich aber darauf ein, das du in den nächsten Jahren das Innenleben vermutlich teilweise neu ausrichten wirst, weil sich bei der praktischen Arbeit erst die besseren Lösungen
präsentieren. Bei mir fängt das gerade an ;)

Viele Grüße
Uwe

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -