Veritas Stemmeisen

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Stanley Nr.5 made in Mexico aufgearbeitet

Hallo Horst

Ein Eisen wird sich schon noch finden, schließlich hat sich mit der Zeit schon einiges angesammelt. Der Spanbrecher reicht vollkommen aus, dem fehlt zum Glück nichts besonderes.
Wie ich geschrieben habe, hatte ich schon einen Nr. 5 und die Anschaffung geschah mehr oder weniger aus einer Laune heraus.
Mittlerweile haben aber so viele Hobel den Weg in meine Werkstatt gefunden (vor Allem die hölzernen Modelle), dass ich ich demnächst einige davon werde verkaufen müssen. Sie sollen Platz machen für drei japanische Hobel, für welche ich schon die Eisen habe. In der kommenden Zeit möchte ich diese Hobel herstellen, wie schon den einen, welchen ich hier im Forum vorgestellt habe.

Gruß,
Rafael

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -