Handbehauene Raspeln von Liogier

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Stanley Nr.5 made in Mexico aufgearbeitet

Hallo Rafael,

Daß so ein Hobel nicht mehr glänzt wie neu, ist doch egal. Hauptsache der hobelt gut.
Ein neues Eisen (und evtl. einen neuen Spanbrecher) würde ich noch investieren, dann ist der top!

Mit der Größe Nr. 5 konnte ich mich bisher nicht so richtig anfreunden, ich greife da lieber gleich zu #7 oder #8, aber jedem das Seine.

Ich habe den #3, #4, #4,5, #8 gebraucht gekauft und aufgearbeitet. Hatte aber immer Glück daß da kaum was zu machen war. Inzwischen würde ich da auch mehr Arbeit reinstecken, das lohnt sich.

Gruß Horst

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -